Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
für die Buchung von Seminaren, Kursen, Workshops, Konferenzen und sonstige von f-engineers angebotenen Veranstaltungen. Diese AGB liegen somit allen Leistungen im Rahmen unserer Veranstaltungen zu Grunde.

1. Geltungsbereich
Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Besteller von Seminaren, Kursen, Workshops, Konferenzen und sonstigen von f-engineers angebotenen Veranstaltungen (im Folgenden „Veranstaltung“) und f-engineers.
Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Teilnehmers haben keine Gültigkeit.
Zusätzlich gelten die den jeweiligen Tagungsprogrammen beigefügten „Allgemeinen Hinweise“.

2. Anmeldungen/Anmeldebestätigung
Sie können sich schriftlich, per Fax, über das Internet oder per E-Mail anmelden. Sie erhalten von uns umgehend eine Anmeldebestätigung. Da die Teilnehmerzahl für unsere Veranstaltungen begrenzt ist, berücksichtigen wir die Anmeldungen in der Reihenfolge ihres Eingangs. Ihre Anmeldung wird mit Eingang bei f-engineers verbindlich. Ihre Daten werden für interne Zwecke elektronisch gespeichert.

3. Absagen, Widerrufsrecht, Durchführungsabweichung
Für Teilnehmerumbuchungen oder Teilnehmerabmeldungen kann f-engineers eine Umbuchungs- oder Stornierungsgebühr in Höhe von 50,- € je Teilnehmer erheben. Für alle Teilnehmeranmeldungen, die nicht bis 7 Tage vor Veranstaltungsbeginn zurückgezogen werden, muss die Teilnahmegebühr voll berechnet werden. Maßgebend ist der Zeitpunkt des schriftlichen Eingangs der Stornierung bei f-engineers, Leipzig. Bei kurzfristigen Verhinderungen kann ein Ersatzteilnehmer an der Veranstaltung teilnehmen, wenn dieser die gegebenenfalls erforderlichen Voraussetzungen zur Teilnahme an der Veranstaltung nachweislich erfüllt.
Wir behalten uns Veranstaltungsabsagen aus organisatorischen Gründen oder aufgrund höherer Gewalt (etwa bei Nichterreichen der vom Veranstaltungstyp abhängigen Mindestteilnehmerzahl oder kurzfristigem Ausfall des Referenten) vor. In diesem Fall werden die Teilnehmer umgehend informiert. Bei einer Absage durch f-engineers werden wir versuchen, den Teilnehmer auf einen anderen Termin und/oder einen anderen Veranstaltungsort umzubuchen, sofern der Teilnehmer hiermit einverstanden ist. Auch bei kurzfristigen Stornierungen durch f-engineers bestehen ausschließlich Ansprüche auf Rückgewährung der bereits gezahlten Teilnehmergebühren; weitergehende Ansprüche, insbesondere der Ersatz von Reise- und Übernachtungskosten sowie Arbeitsausfall sind ausgeschlossen, es sei denn, solche Kosten entstehend aufgrund grob fahrlässigen Verhaltens seitens f-engineers.
f-engineers behält sich vor, Termine, Inhalte, Durchführungsorte und/oder angekündigte Referenten durch andere zu ersetzen und notwendige Änderungen des Veranstaltungsprogramms unter Wahrung des Gesamtcharakters der Veranstaltung vorzunehmen. F-engineers verpflichtet sich, bei eventuell auftretenden Leistungsstörungen alles Zumutbare zu unternehmen, um zu einer Behebung oder Begrenzung der Störung beizutragen.